Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Vernehmlassung zum Bundesgesetz über die Eidgenössische Hochschule für Berufsbildung

21. März 2019 – Medienmitteilung

Der Regierungsrat des Kantons Bern unterstützt den Entwurf zum Bundesgesetz über die Eidgenössische Hochschule für Berufsbildung (EHB). Für ihn ist es unbestritten, dass die EHB das Kompetenzzentrum des Bundes für die Aus- und Weiterbildung von Berufsbildungsverantwortlichen, für die Berufsentwicklung, für die Berufsbildungsforschung sowie die internationale Zusammenarbeit darstellt. In seiner Vernehmlassungsantwort an den Bund begrüsst es der Regierungsrat, dass die EHB keine Monopolstellung einnehmen soll. Denn aus Sicht des Kantons Bern ist es wichtig, dass weiterhin auch pädagogische Hochschulen mit kantonaler Trägerschaft Angebote im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Berufsbildungsverantwortlichen führen können. Der Regierungsrat erachtet es als sinnvoll, dass zwischen der EHB und kantonalen pädagogischen Hochschulen bilaterale Vereinbarungen bestehen, um die Qualität und Effizienz zu steigern. Allerdings weist er darauf hin, dass auch eine Konkurrenzsituation zu einer höheren Ausbildungsqualität führen und das Gesamtangebot stärken kann.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.mportal.be.ch/mportal/de/index/mediencenter/medienmitteilungen.html