Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Aare in Bern: Ufersicherung im Löchliguet

12. Februar 2018 – Medienmitteilung

Im Aare-Abschnitt Löchligut in der Stadt Bern sind am rechten Ufer Erosionen aufgetreten. Während des Sturms «Burglind» anfangs Januar 2018 wurden entlang des Ufers Bäume entwurzelt und dadurch das Ufer weiter beschädigt. Nun muss das Ufer rasch gesichert werden. Denn direkt an den Uferweg grenzen Familiengärten von Stadtgrün Bern, Infrastrukturanlagen und ein Strommast der ewb-Hochspannungsleitung, welche vor Erosion geschützt werden müssen. Entlang einer Uferlänge von 100 Metern wird deshalb ab Mitte Februar bis Ende März 2018 ein Uferverbau aus Holz und Blocksteinen zum Schutz des Ufers realisiert. Der Durchgang für Fussgängerinnen und Fussgänger bleibt in dieser Zeit gewährleistet.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.mportal.be.ch/mportal/de/index/mediencenter/medienmitteilungen.html